• Digitales Storytelling

    Kontakt: Andreas Schuch,

    Digitales Storytelling stellt eine moderne Lehr- und Lernmethode dar, die die Praxis des Erzählens mit digitalen Technologien verbindet. Dabei wird ein kurzes Video (digitale Story) erstellt, in der ein Aspekt aus dem eigenen Leben herausgegriffen und auf sprachlicher und medialer Ebene aufbereitet wird. Digitales Storytelling regt zur Reflektion über sich selbst und andere an und fördert die Auseinandersetzung mit einem Thema auf sprachlicher, digitale, interkultureller und zahlreichen weiteren Ebenen. Der Komplexitätsgrad der Methode und der inhaltlichen Auseinandersetzung kann dabei leicht dem individuellen Lehr- und Lernkontext angepasst werden.

    Die ersten Versuche, multimodale Elemente mit Storytelling zu verknüpfen, im englischsprachigen Bereich, nämlich in Kalifornien um 1980. In San Francisco wurde 1994 das “Digital Media Center” gegründet, das sich später zum “Center for Digital Storytelling” und 2015 zum “StoryCenter” umbenannte. Es spielte in der Entwicklung und Popularisierung des “Digital Storytelling” eine entscheidende Rolle, wobei das Verfahren zunächst hauptsächlich auf therapeutische und expressive Zwecke beschränkt war. Mittlerweile haben Wissenschaftler und Pädagogen auf der ganzen Welt die zahlreichen Vorteile von Digital Storytelling im Bildungsbereich erschlossen und darüber berichtet. Dennoch hat auch dieser Zugang bisher ebenso wenig die deutschsprachigen Klassenzimmer und Universitäten erreicht.

    Publikationen

    Schuch, Andreas (2020). “Digital Storytelling as a Teaching Tool for Educators in Primary, Secondary and Higher Education: A Systematic Overview of its Educational Benefits, a Sample Project Implementation and Lessons Learned”. AAA: Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik, 45 (2).

    Gardner, Abigail, Roberta Maierhofer & Hermine Penz (2019). “My Story – Digital Storytelling for Social Cohesion Across Europe”. In: Andreas Moutsios-Rentzos, Andreas Giannakoulopoulos & Michalis Meimaris (Eds.). Proceedings of the International Digital Storytelling Conference DST 2018. https://dst.ntlab.gr/2018/proceedings/. 235–243.

    Pölzleitner, Elisabeth, Hermine Penz & Roberta Maierhofer. (2019). “Digital storytelling in the foreign language classroom”. In: Andreas Moutsios-Rentzos, Andreas Giannakoulopoulos & Michail Meimaris (Eds.). Proceedings of the International Digital Storytelling Conference DST 2018. https://dst.ntlab.gr/2018/proceedings/. 408–419.

  • Diversity Pedagogy
  • Feministische narrative Praktiken & Intergenerationales Storytelling
  • Game-Based Learning
  • Literature-Enactment-Process
  • Multikulturelle Narrativen in der Bildung